Vorteile des Mobilstalls

Produktionsvorteile

Durch die Mobilität der Mobilställe in der Auslaufhaltung können sich keine Krankheitskeime in der Freilandfläche aufbauen. Die geringe Keimbelastung der Tiere beugt dem Antibiotikaeinsatz vor. Verzogen werden die Mobilställe je nach Bedarf (jahreszeitenbedingt oder witterungsabhängig), sodass eine Rotation der Standorte entsteht.


Überzeugend hohe Produktionsleistung der Tiere

Produktionsleistungen sind abhängig von mehreren Faktoren:

Unsere mobilen Ställe haben im Sommer, wie auch im Winter, ein sehr gutes Klima. Eben dieses positive Stallklima ist es, was unsere Mobilstallsysteme auszeichnet. Die natürliche Querlüftung bietet einen hohen Luftdurchlass, was für die Tiere eine gute Sauerstoffversorgung bedeutet. Sauerstoff fördert die aktive Antikörperbildung (rote Blutkörperchen). Somit bekommen wir ein gesundes Tier, welches sich wohlfühlt.

Durch glatte Oberflächen können sich kaum Keime und Schädlinge (Milben) in den Baumaterialien festsetzen. Sie lassen sich zudem leichter bekämpfen.


Arbeitswirtschaftliche Vorteile

Die meisten landwirtschaftlichen Betriebe sind von der Arbeitskapazität in der Produktion, Verwaltung und Vermarktung sehr ausgelastet. Diese Arbeitskapazität ist ein wichtiger Bereich bei der Planung zum Stallbau. Uns sind diese Punkte aus der Praxis wohl bekannt und wir haben nicht nur das Tier in den Vordergrund gestellt, sondern auch den Menschen, der die Tiere betreut.

Aus diesem Grund ist die automatisierte Fütterung, eine Klimasteuerung sowie das automatisierte Eiersammeln über ein integriertes Eierband bei uns Standard. Zu den Arbeiten im Stall gehört auch die Kontrolle. Der Stall soll leicht begehbar sein und eine gute Übersicht über die Tiere ermöglichen.
Durch glatte Oberflächen ist eine schnelle Reinigung möglich.

All diese Punkte sind bei allen Mobilstall-Varianten gegeben. Überzeugen Sie sich anhand der Bilder von unseren mobilen Stallsystemen.


Vermarktungsvorteil

Durch einen mobilen Stall der Firma Wördekemper bekommen Endverbraucher eine transparente, artgerechte Tierhaltung zu sehen. Wechselnde Standorte und frische Auslaufmöglichkeiten für die Tiere sind das Kaufargument. Es ist nicht nur die artgerechte Tierhaltung, sondern auch ein gesundes Lebensmittel, wofür jeder bereit ist mehr zu zahlen. Es geht um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen und der Tiere.

Das schafft Kundenbindung und Vertrauen zu den Landwirten.


Ökologie eines autarken mobilen Stalls

Alle Mobilställe können mit einer autarken Energieversorgung angeboten werden. Und das für bis zu 3000 Legehennen, komplett ohne Verbindung zum Stromnetz. Eierband, Fütterung, Nestaustrieb, Klimasteuerung und automatische Auslaufklappen werden allesamt von der Sonne mit Strom versorgt.

Das bedeutet Energieeinsparung und somit keine Stromkosten für die Produktion.


Schneller Produktionseinstieg

In den letzten Jahren ist die landwirtschaftliche Produktion schnelllebiger geworden, zum Beispiel bei den Richtlinien oder im Bereich Vermarktung. Mit einem Mobilstallsystem der Firma Wördekemper können landwirtschaftliche Betriebe schnell in eine Produktion einsteigen.

Vorteil:
Sie haben innerhalb von 1-2 Wochen einen bezugsfertigen mobilen Stall und können mit der Produktion beginnen, was bei den Festbauten nicht gegeben ist.
Das ist ein wirtschaftlicher Aspekt, den man nicht unterschätzen sollte.







Gerne stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung und zeigen Ihnen, wie Sie mit unseren Mobilstallsystemen profitable Betriebszweige aufbauen können.

0 52 44 / 71 51

„Aus der Praxis für die Praxis“