Genehmigungsfreies Errichten von kleinen bis mittleren Mobilställen in Niedersachsen

Genehmigungsfreies Errichten von kleinen bis mittleren Mobilställen in Niedersachsen

Rietberg, 15.2.2017


Mit der Änderung der Niedersächsischen Bauordnung soll es möglich sein werden, kleine bis mittle-re Mobilställe genehmigungsfrei zu bauen. Mobilställe bis zu einem Brutto-Rauminhalt von 450 m³, die für die Freilandhaltung oder ökologische Geflügelhaltung eingesetzt werden, könnten dann ohne Verfahren errichtet werden. Der derzeitige Entwurf hat gute Chancen, bis zur parlamentarischen Sommerpause verabschiedet zu werden. Weitere Bedingung ist, dass das Vorhaben einem land-wirtschaftlichen Betrieb dient und mindestens eine Auslauffläche von 7 m² je Kubikmeter Brutto-Rauminhalt zur Verfügung steht. Im Rahmen dieser neuen Regelung können wir mobile Geflügel-ställe für Bestände von 190-1400 Hühner anbieten. Diese Größenordnung eignet sich sehr gut zur regionalen Erzeugung von Eiern und dem Direktabsatz über den Hofladen oder einen Verkaufsau-tomaten.

Gerne stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung und zeigen Ihnen, wie Sie mit unseren Mobilstallsystemen profitable Betriebszweige aufbauen können.

0 52 44 / 71 51

„Aus der Praxis für die Praxis“